Blog Aktuelles Weekly Thema Weekly Thema Archiv Fotos
shortcuts.  Hier hast du immer Zugriff auf die wichtigsten Seiten dieser Homepage.
↑ Hier kommst du bei jeder Seite ganz nach oben

Dies ist bloss fürn Abstand - erscheint nicht auf der Page =)

 

weekly titel
07.03.09

 

JDownloader

Man kennt das Problem. Man will irgendwo eine Datei herunterladen, nehmen wir einmal ein ein paar Fotos, die ein Freund von der letzten Party hochgeladen hat. Nun wird man zu Rapidshare verwiesen und muss erst mal eine Runde warten. Danach muss man Download anklicken etc. und manchmal hat man sogar noch das Problem, dass man sein Downloadlimit beim Filehoster bereits ausgefüllt hat und nur noch Dateien herunterladen kann, wenn man sich einen Premiumaccount kauft.

Doch all diese Probleme müssen nicht unbedingt sein, denn es gibt schon viele Programme im Internet, die genau dies umgehen. Captchas müssen nicht mehr eingegeben werden, nach der Wartezeit wird automatisch die Datei heruntergeladen und das alles nur indem man ein Programm installiert und den Link reinkopiert.
Klingt doch schon einmal nicht schlecht, oder?

Wie oben schon erwähnt, gibt es bereits einige solche Programme und ich habe jetzt einmal ein einfaches Programm gefunden, welches auch von einem «Normal-User» ohne weitere Probleme verwendet werden kann.

Das kann es, das taugt es

Erst einmal muss man das Programm herunterladen. Das kann entweder über die hauseigene Website geschehen, oder auch über den Server von CHIP. Wenn man das Teil dann entpackt hat (eine Installation ist nicht nötig, entpacken genügt), sieht man schon einmal den ersten Vorteil von JDownloader: Es basiert auf Java und ist somit plattformenunabhängig. Alle Betriebsysteme, die Java unterstützen, können JDownloader auch ausführen.

Beim ersten Start wird man gefragt, welche Sprache man verwenden will und danach kann man einige Einstellungen vornehmen, sowie Addons aktivieren und deaktivieren. Wenn man z.B. ein Addon aktiviert, dann wird es automatisch heruntergeladen und nach einem Neustart des Programmes installiert und aktiviert. Beim ersten Start ist das Programm vorübergehend auch noch Englisch, denn die Sprachdatei muss voerst heruntergeladen werden. Aber nach dem Neustart erscheint alles schön in Deutsch.

Nun zum eigentlichen Programm. Wenn man eine Datei herunterladen will, dann hat man meistens einen Link zu Rapidshare oder einem anderen Filehoster (von diesem Programm werden übrigens sehr viele Filehoster unterstützt!). Man kopiert den Link also in die Zwischenablage und wechselt zum Programm JDownloader. Dort klickt man den Button mit dem «+» und der Link erscheint automatisch. Ach ja: Ihr müsst keine Angst haben, dass euere Filehoster gerade nicht unterstützt wird, denn das Programm unterstützt sage und schreibe 105 verschiedene Filehoster!

Als nächstes kommt ein Fenster, das den Titel «Linksammler» trägt. Wenn man mehrere Parts von RAR-Dateien oder anderen Dateien hat, kann man diese gleich dort eintragen und ein Passwort für die Dateien angeben, falls man eines dafür braucht (habe diese Funktion nicht getestet). Desweiteren kann man in diesem Linksammler mehrere Links eintragen und danach alle auf einmal starten, damit diese Dateien heruntergeladen werden - man macht also gewissermassen Kategorien mit verschiedenen Downloads.

Hat man also diese Kategorie mit Downloads bestückt, muss man nur noch den Button oben links drücken und die Downloads automatisch starten lassen - das wars schon.

Die Beschreibung hier klingt jetzt vielleicht etwas kompliziert, aber eigentlich ist alles ganz einfach und verständlich gemacht.

Sonstige Funktionen:
Zum einen möchte ich anmerken, dass man das Programm durch Addons noch mit weiteren Funktionen bestücken kann. Es gibt jedoch bereits mitgelieferte Funktionen.

Wenn man bei einem Hoster vorübergehend gesperrt wird, weil man seinen Download-Limit schon erreicht hat, dann ist man bei JDownloader genau richtig, denn man kann mit einem simplen Klick (oder ev. sogar automatisch) die IP wechseln, indem man beim Router neu verbindet. So kann man nachher gleich weiter herunterladen und diese Sperre umgehen.

Eine weiter Funktion, die einige interessieren könnte, die häufig Dateien downloaden: Man kann bei sich im Programm die Daten zu seinem Premium-Account eintragen und somit die Funktionen des Accounts nutzen (z.B. wenn da die IP-Limite weg ist und der Speed höher ist). Dies geht zwar nicht bei allen 105 Hostern, jedoch beim vielen Hostern.

Weitere Infos zum Projekt:

Das Projekt wird in naher Zukunft vollkommen auf OpenSource basieren, d.h. der Quelltext ist dann für jede und jeden frei verfügbar und alle, die gerade Lust haben, können mitprogrammieren. Weitere Infos findet man natürlich auf der Homepage des Programmes.

Testen

Wer das ganze jetzt selber testen will, der kann meine Testdatei herunterladen, die ich bei Rapidshare hochgeladen habe - es ist ein Logo von meugster.net, welches in Zukunft in ähnlicher Form verwendet werden wird ;-). Hier der Link zum Kopieren: http://rapidshare.com/files/206371145/meugster_logo.png

Screenshots

Hier nun noch einige Screenshots vom Programm:

Startbildschirm:
JDownloader Loadscreen
Unterstützte Hoster:
JDownloader Hoster
Update:
JDownloader Update
Neuer Link:
JDownloader Neuer Link
Linksammler:
Linksammler
Downloadübersicht, fertiggestellter Download:
Linksammler

Kommentare

Teilen
© Copyright 2014 by Michael Eugster |Impressum